fitmacher2014

Annelen "Anne" Neubauer verstorben

"Ick bin die älteste aktive Oma in diesem Verein", sagte sie immer mit einem kleinen verschmitzten Lächeln, wenn sie ihre Enkelkinder zum Schwimmen begleitete oder sie selbst beim Nordic-Walking mit den Stöcken durch Wald und Wiesen stolperte. Gesundheitlich war Anne schon in den letzten Jahren angeschlagen, der Krebs hatte ihr den Kampf angesagt. In mehreren Behandlungsintervallen unterzog sie sich mehreren Chemotherapien und unterbrach zwischenzeitlich hierdurch bedingt immer wieder ihre sportlichen Aktivitäten. Sie kehrte immer wieder, zwar sichtlich geschwächt, zu ihrem Verein zurück. Die Gespräche mit ihr waren stets mit Liebe verbunden, mit Stolz auf ihre Enkelkinder und ihren Sohn. Nicht genug, dass sie gegen den Krebs angekämpft hatte, erlitt sie im vergangenen Jahr noch einen Schlaganfall und bei unserer letzten Begegnung berichtete sie mit Tränen in den Augen über den aktuellen Gesundheitszustand. Sie hierbei in den Arm nehmend artikulierte sie ein "Scheiße". So war sie, immer ein bißchen direkt, aber immer absolut liebenswert.

 

Auch wenn sie sich selbst als "älteste Oma im Verein" betitelte, so wollte Anne nie als "Alte" abgestempelt werden. Sie war stets unternehmenslustig und vor allen Dingen eine fürsorgliche und liebevolle Mutter und Oma. Sie hatte sich dafür stark gemacht, dass ihre Enkelkinder auch bei uns Sport treiben, vor allen Dingen aber das Schwimmen erlernen. Dies hat sie nicht nur inhaltlich, sondern auch finanziell gefördert.

Am vergangenen Samstag hat sie den Kampf gegen ihre Krankheit dann doch verloren und ist verstorben.

Als wir die Nachricht erhielten waren wir erschüttert und sind sehr traurig. Auch wenn diese Erlösung nur ein schwacher Trost ist, so war dies auch Annes Wunsch. Auch wenn sie lange gekämpft hat und somit noch viele schöne Momente hat erleben dürfen, war sie letztlich doch mit ihrer Kraft am Ende. Aber...

..."macht weiter, auch ohne mich!" wäre ihr schönster Wunsch. Zu wissen, dass ihre Enkelkinder sich auch sportlich toll weiterentwickeln, das Schwimmen erlernen, hat sie mit Stolz geprägt.

Liebe Anne,Du warst unserer ältestes aktives Mitglied in unserem noch jungen Sportverein - gegründet 1992. Wir danken Dir für die vielen schönen gemeinsamen Momente und Gespräche und werden dies und vor allen Dich nie vergessen. Deinen Enkelkindern werden wir ordentlich Dampf machen, damit Du weiterhin Stolz auf sie sein kannst. Wir lieben Dich!

Claudio Gärtner
1. Vorsitzender

P.S.: Die Bestattung wird am 14. März 2014 um 14.00 Uhr am Friedhof Wilmersdorf stattfinden.